>Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)2018-03-04T10:22:55+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


§ 1 Geltungsbereich


Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend "AGB") gelten für alle Angebote und alle Vermittlungen, die über das Internetportal von Fiskado.de angebahnt werden. Als Kunde wird jeder bezeichnet, der mit Fiskado.de Kontakt aufnimmt.

Die Geltung abweichender Bedingungen der Kunden ist ausgeschlossen. Dies gilt auch, wenn Fiskado.de ihnen nicht ausdrücklich widersprochen hat.


§ 2 Vermittlungsauftrag


Fiskado.de wird vom Kunden beauftragt, einen Lizenzvertrag (Angelkarte/Gewässerschein) zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Inhaber des Fischereirechtes für das oder die entsprechenden Gewässer (insbesondere auch Eigentümer, Pächter oder Fischereiberechtigter genannt) zu vermitteln.

Fiskado.de erbringt mit dieser Tätigkeit keine eigenen Leistungen. Fiskado.de vermittelt diese vielmehr im Namen und für Rechnung der jeweiligen Inhaber der Fischereirechte. Der Vertrag über die gebuchte Leistung kommt somit ausschließlich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Inhaber der Fischereirechte zustande. Fiskado.de und dem Kunden verbindet lediglich ein Vermittlungsvertrag.

Der Umfang der vermittelten Leistung ergibt sich aus der jeweils erzeugten Angelkarte. Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistung verändern, bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

Fiskado.de bietet dem Kunden nach Auswahl des jeweiligen Angelgebietes, der Auswahl des gewünschten Tarifes, die Vermittlung des ausgewählten Lizenzvertrages mit dem jeweiligen Fischereiberechtigten an. Der Abschluss des Vermittlungsauftrags erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Der Vermittlungsauftrag gilt als erteilt, wenn der Kunde den Button „jetzt kaufen“ bestätigt.

Der Lizenzvertrag kommt mit der Annahme durch den jeweiligen Fischereiberechtigten zustande. Über die Annahme wird der Kunde/ Auftraggeber unverzüglich durch Zusendung der Lizenz (Angelkarte/Gewässerschein) informiert. Der Lizenzvertrag gilt mit der Zusendung der Lizenz (Angelkarte/Gewässerschein) als verbindlich geschlossen.

Die für die Ausstellung der Angelkarten notwendigen personenbezogenen Daten werden zu Kontrollzwecken an den jeweiligen Fischereiberechtigten weitergegeben.

Die Leistungen von Fiskado.de sind für Kunden grundsätzlich kostenlos, es sei denn etwaige Vermittlungskosten werden vor Abschluss des Vermittlungsvertrages gesondert ausgewiesen.


§ 3 Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht:
Ist der Kunde ein Verbraucher, so hat er das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vermittlungsvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde Fiskado.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, den Vermittlungsvertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist übersendet.

Der Widerruf ist zu richten an:

Fiskado UG (haftungsbeschränkt)
Pawlowstr. 28
18059 Rostock

Telefon: 0176 4473 2911
E-Mail: widerruf@fiskado.de

Folgen des Widerrufs:
Wenn der Kunde den Vermittlungsvertrag widerrufen hat, sind alle Zahlungen, die Fiskado.de vom Kunden erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vermittlungsvertrags bei Fiskado.de eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, welches bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hat der Kunde verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hat der Kunde Fiskado.de einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Fiskado.de von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vermittlungsvertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


§ 4 Haftung


Unbeschränkte Haftung:
Fiskado.de haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften Fiskado.de bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung:
Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Fiskado.de nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Kunden regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen von Fiskado.de.


§ 5 Schlussbestimmungen


Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

Auf Verträge zwischen Fiskado.de und den Kunden ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN- Kaufrecht“).

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem geschlossen Vertrag Rostock.



Nachfolgend finden Sie das Musterwiderrufsformular zum Download: