Ostseeküste M-V

Die Angelkarten für dieses Gewässer sind gültig für alle Küstengewässer im Geltungsbereich des selbständigen Fischereirechts des Landes Mecklenburg-Vorpommern.
Zu den Küstengewässern gehören die Bodden, Haffe, Peenestrom, Achterwasser und die Ostsee, soweit sich die deutsche Gebietshoheit erstreckt.

Angelkartenpreise:

  • Tageskarte: 6€
  • Wochenkarte: 12€
  • Jahreskarte: 30€
  • Jahreskarte (ermäßigt): 10€

Beschreibung

Zu den Küstengewässern zählen die sogenannten inneren Küstengewässer (Wismarbucht, Salzhaff, Darßer Boddenkette, Strelasund, Kubitzer Bodden, Gr. u. Kl. Jasmunder Bodden, Greifswalder Bodden, Peenestrom, Achterwasser, Stettiner Haff) und die Ostsee, soweit sich die deutsche Gebietshoheit (12-Seemeilen-Zone) erstreckt.

Diese Vielzahl an Gewässern bietet zahlreiche Angelmöglichkeiten und unzählige Fischarten. Beliebt ist beispielsweise das Brandungsangeln, aber auch das Angeln vom Boot oder von Seebrücken aus.

Dorsch, Meerforelle, verschiedene Plattfische und Co. gehören dabei neben vielen weiteren zu den begehrtesten Zielfischarten der Küstengewässer.

Fischereiberechtigter für die Küstengewässer M-V:
Land M-V, Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit u. Fischerei
Thierfelderstraße 18
18059 Rostock

Das könnte dir auch gefallen …